Wir waren die Ersten, die sich getraut haben, BBQ Saucen auf Fruchtbasis herzustellen, ohne daraus eine pappsüße Marmelade zu machen. Das war 2013.
BBQ Sauce auf Pflaumenbasis passt zu allen Gerichten, sei es Fleisch, Gemüse oder Süßes.

Was ist das Besondere an der Pflaumenbasis?

  • Die meisten Grillsaucen basieren auf Tomaten. Sie sind günstig, das gesamte Jahr verfügbar und problemlos zu verarbeiten auch in minderwertiger Qualität.
  • Pflaumen bzw. Zwetschgen sind jedoch süßer als Tomaten und geben der BBQ Sauce eine komplexe und süßliche Note, die man bei einer Tomatenbasis nicht hinbekommt. Auch die Konsistenz ist anders. Die Pflaumen sind besser geeignet, um eine schöne, sämige Sauce zu erhalten, während die Tomatenbasis eher dünnflüssig ist.
  • Insgesamt ist die Pflaumenbasis eine sehr gesunde und leckere Alternative zu Tomatenbasis. Sie schmeckt süßer, hat eine bessere Konsistenz und reich an Vitamin A und C, Kalium und Ballaststoffen.

Die perfekte Burger und Grillsauce. Nicht zu rauchig, nicht zu sauer, nicht zu süß!

Nicht zu sauer, nicht zu rauchig, nicht zu süß

THE BARBECUE SAUCE ist die ultimative Antwort auf alle industriell hergestellten Saucen.

Große Hersteller setzen nämlich ihren Saucen übermäßig viel Essig bei. Dieser hilft die Sauce zu stabilisieren und wirkt als günstiges Konservierungsmittel, um dem Einzelhandel eine Haltbarkeit von bis zu 3 Jahren zu gewähren. .

Allerdings hat es auch eine negative Wirkung, da es einen sauren Geschmack verleihen kann, der das gesamte Boquet und die Zutaten und Gewürze unangenehm überdecken und verfälschen kann.

Auch das zugesetzte Raucharoma wirkt dann dabei überladen und es schmeckt dann ZU SAUER, ZU RAUCHIG und ZU SÜß

Tomatenfreie Grillsauce

Wer seine BBQ Saucen selbst herstellt oder einkocht, der weiss, wie schwierig oder aufwändig es sein kann, mit Früchten zu arbeiten.

Auf die richtigen Gewürze kommt es genauso an, wie auf die entsprechende Einkochzeit und vor allem in der richtigen Reife gepflückten Früchte (hier August).

Mit der RAUCHIG SÜß ist es uns gelungen, das Pflaumenaroma (bzw. Zwetschgenaroma) harmonisch mit allen Zutaten zu verbinden und keine zuckersüße Marmelade daraus zu machen. Die Grillsauce wird durch die lange Kochzeit schön dunkel, sämig, leicht säuerlichund bringt eine schöne, jedoch nicht zu überladene Süße rein.